Rücken- und Therapiezentrum

 0201 9776650

Wissenswertes / FAQ

Oft gestellte Fragen:

Über welchen Zeitraum erstreckt sich die Behandlung?
Die notwendige Behandlungsdauer richtet sich stets nach den Vorgaben der Verordnung. In der Regel wird für eine allgemeine Krankengymnastik eine Dauer von 20 Minuten anberaumt. 

Was gilt es zum ersten Termin mitzubringen? 
Zum einen sind die Verordnung sowie die Versichertenkarte und zum anderen die letzten Dokumente (Arztbriefe, Befunde) mitzubringen. Bei der ersten Behandlung ist normale Kleidung ausreichend, wobei Sie der Therapeut informiert, wenn bei späteren Behandlungen Sportbekleidung notwendig sein sollte. Eigene Handtücher müssen nicht mitgebracht werden.

Wird mir ein Therapeut zugeteilt?
Es ist unser Anliegen, Ihnen nur einen Therapeuten zuzuteilen. Es ist jedoch möglich, dass dies aus terminlichen Gründen nicht einzurichten ist. In diesem Fall bitten wir um Ihr Verständnis. Die Therapeuten sind beauftragt die durchgeführte Arbeit zu dokumentieren, sodass die Behandlungen bei jedem Termin entsprechend fortgesetzt werden. Sie können sich ebenfalls einen Therapeuten wünschen. Wir sind bemüht Ihrem Anliegen zu entsprechen.

Sind längere Behandlungen möglich?
Dies ist möglich, sofern die Kosten selbst übernommen werden. Bei Interesse wenden sie sich bitte an Ihren Therapeuten.

Sind Behandlungen ohne Verordnung möglich?
Die Behandlungen können ohne Verordnung (Rezept) durchgeführt werden.

Müssen Kassenpatienten eine Zuzahlung tätigen? 
Normalerweise ja. Die Zuzahlung ist eine Vorschrift der Krankenkasse, die sich auf 10€ pro Rezept zzgl. 10% der Behandlungkosten beläuft. Bei einem 6x KG Rezept sind dies aktuell ca. 20€. Weitere Informationen über die Zuzahlung erhalten Sie von Ihrer Krankenversicherung.

Wie werden Privatpatienten abgerechnet?
Wenn die Verodnung erfüllt ist, wird Ihnen eine Rechnung mit den vereinbarten Behandlungskosten der Krankengymnastik übersandt. Bei Privatpatienten sind die Sätze der Beihilfe maßgeblich, sodass die Übernahme der Kosten durch die private Krankenkasse garantiert ist. wird.

Was passiert mit einem verpassten Termin? 
Sollten Sie wissen, dass Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, müssen Sie diesen 24h vorher bei uns absagen, damit wir den Termin einem Patienten unserer Warteliste zuteilen können. Da wir als Terminpraxis nach dem Bestellsystem arbeiten, ist die vereinbarte Zeit nur für Sie reserviert. 

Wie lange ist meine Verordnung (Rezept) gültig? 
Ihr Rezept zur Physiotherapie oder ähnlichen Heilmitteln muss falls vom Arzt nicht anders vermerkt innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellung begonnen werden. Um dies zu gewährleisten bitten wir kurzfristig Kontakt mit uns aufzunehmen.

Muss der Therapeut zwischendurch die Kabine verlassen? 
Da unsere professionellen Mitarbeiterinnen unserer Anmeldung alle Dinge rund um Rezept, Bezahlung, Terminierung und Telefon erledigen, kann sich Ihr Therapeut völlig auf Ihre Behandlung konzentrieren. Es entstehen keine Unterbrechungen.

Kann man in den Kabinen reden, ohne dabei die ganze Praxis zu unterhalten? 
Unsere Behandlungsräume haben feste Wände und Türen um die Privatsphäre der Patienten und Ruhe für die Behandlung zu gewährleisten.

Von wann bis wann sind die Behandlungszeiten? 
Der früheste mögliche Termin ist um 7:40 die späteste Behandlung beginnt um 19:20 Uhr.

Haben Sie noch freie Plätze im Rehasport? 
Generell bieten wir Gruppen vormittags, mittags, nachmittags und auch abends an. Welche Rehasportgruppe für Sie in Frage kommt lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch ermitteln. Je nachdem welche Gruppe geeignet wäre und Ihrer zeitlichen Flexibilität, kann es zu Wartezeiten kommen. Mit dem angebotenen Reha-Training können Sie allerdings flexibel und kurzfristig beginnen. Bitte vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Wie gut ist die Betreuung im Trainingsbereich? 
Für die Trainingsbetreuung ist jederzeit ein qualifizierter Ansprechpartner für die Hilfestellung und Übungskorrektur für Sie da. Gelegentliche und geringfügige Trainingsplanänderungen sind kostenfrei inclusive. Zu Beginn empfehlen wir zu unseren Intensivbetreuungszeiten zu trainieren.

Gibt es eine Eingangsuntersuchung?
Für eine optimale Trainingsplanerstellung ist es notwendig ihre persönliche Situation, die Beschwerden, ihre Ziele zu besprechen und eine Muskel- und Bewegungsanalyse durchzuführen. Optional kann auch ein sporttherapeutischer Befund erstellt werden. So können Sie optimal in ihr Training starten.

Kann man eine Probestunde nehmen?
Ja, im Trainingsbereich können sie einen Eindruck bekommen und mit dem Trainer schon ihre Ziele anpeilen. Eine Probestunde in einem Kurs ist ebenfalls möglich. Wir bitten jeweils um Anmeldung.

Sind die Trainingszeiten vorgeschrieben?
Nein, Sie können während der Öffnungszeiten zu uns kommen. Zu Beginn empfehlen wir zu unseren Intensivbetreuungszeiten zu trainieren.

Werden Ausfallzeiten berücksichtigt?
Bei Vorlage einer ärztlichen bzw. entsprechenden Bescheinigung werden Fehlzeiten bei längerfristigen Erkrankungen, Reha Aufenthalten und Operationen berücksichtigt. 

Gibt es Ermäßigung für Schüler/ Studenten?
Ja.

Gibt es Umkleideschränke und Duschen? 
Ja.